Grundschule Mendelstraße

MENDELSTRASSE 6 | 21031 HAMBURG | 040-428 86 58 0

Ausflüge und Aktivitäten

Bei uns ist viel los:

Neben dem Lernen in den Klassen, finden regelmäßig verschiedene Aktivitäten statt:

Sportfest, Minigolfturnier in der Turnhalle, Völkerballturnier der 4. Klassen, Brennballturnier der 3. Klassen, Laternenfest Spieleausgabe in den Pausen, Turnlandschaft in der Sporthalle, Bücherei und Bücherbus, Lesewettbewerb und Lesewoche Weihnachtsfeier, Freundlichkeitswoche, Tag der offenen Tür.

 

Bei all dem haben Kinder und Erwachsene viel Spaß miteinander. Dazu gehören:

 

Bücherei

In der Schülerbücherei steht eine Auswahl an Bücher zur Auswahl. Das Bücherangebot wird jährlich mit aktuellen Erscheinungen aufgestockt. Die Schülerinnen und Schüler können Bücher kostenfrei ausleihen, auch über die Ferienzeit. Die Bücherei im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes hat täglich in der dritten Pause geöffnet. Neben der Ausleihe können sich die Kinder in der Pause die Zeit auch mit Gesellschaftsspielen und Puzzeln vertreiben.

 

Die Hamburger Bücherhalle kommt leider nicht mehr zu uns!

BücherbusLeider fährt der Bücherbus unsere Schule in diesem Schuljahr nicht mehr an.

Statt dessen bauen wir unsere Schülerbücherei (s.o.) kräftig aus und um. Dafür ist in der Pausenhalle bereits ein Teil abgetrennt, die Möbel sind bestellt und Spendenanträge für neue Bücher sind gestellt.

Wir informieren Sie hier, sobald es weiter geht!

 

Minigolfturnier

An zwei Tagen im Jahr verwandelt sich unsere Turnhalle in eine Minigolflandschaft mit mehreren Bahnen. Selbständig können die Kinder den Ball in die kniffligen Ziele spielen und ihre Schläge zählen. Besonders die Feinmotorik und das Gefühl auch mal etwas ganz behutsam zu machen wird hierbei trainiert. Unsere Schüler haben immer sehr viel Freude daran und lernen eine Sportart kennen, die im Sportunterricht so nicht ausgeübt wird. Gerne legen wir den Grundstein für die große Golfkarriere oder geben den Kindern die Anregung auch mal in der Freizeit Minigolf zu spielen.

 

Fischertechnik

Weihnachtsfeier

Einen Höhepunkt am Tag vor den Weihnachtsferien bildet bei uns an der Schule eine weihnachtliche Vorführung in der Gnadenkirche Lohbrügge. Unsere Drittklässler stimmen Schüler, Eltern und Lehrer auf die Weihnachtszeit ein. Alle sind zum Innehalten, Singen und Genießen eingeladen!

 

Schwimmunterricht

Dass Wasser nass ist und vor allem im Sommer Spaß macht, wissen schon unsere Vorschüler. In der dritten und vierten Klasse gehen sie dann jeweils ein halbes Jahr zum Schwimmunterricht im Bille-Bad. Dort lernen sie von den Lehrern des „Bäderlandes“ die richtigen Schwimmtechniken. Im Schwimmunterricht erlangen die Schüler für bewältigte Anforderungen Urkunden (Pinguinabzeichen) aus den Bereichen Schwimmen, Tauchen und Springen. Natürlich bleibt auch mal Zeit zum Planschen.

Für die Anfänger gibt es ein zusätzliches kostenloses Kursangebot, so dass die Kinder am Ende der Grundschulzeit schwimmen können. An den Schwimmvormittagen werden die Kinder zum Schwimmbad gebracht und wieder abgeholt.

 

Freundlichkeitstag/ Freundlichkeitswoche

Der Freundlichkeitstag ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Schule. Unser Hauptaugenmerk liegt an diesem Termin auf der Freundlichkeit. An diesem Tag überlegen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin/ ihrem Klassenlehrer, woran ein freundliches Kind zu erkennen ist. Sie erarbeiten gemeinsam passende Verhaltensweisen.

Schnell kommen die Kinder auf die Idee, dass das

  • gemeinsame friedliche Spielen,
  • das Teilen,
  • die gegenseitige Hilfe sowie
  • das Trösten und viele andere Taten dazu gehören.

Weiterhin wird darüber nachgedacht, was wohl geschieht, wenn alle freundlich miteinander umgehen.

Schließlich wird das über den Schulvormittag hinweg ausprobiert. Am Ende des Tages wird mit den Kindern darüber gesprochen, wie die besondere Freundlichkeit gewirkt hat.

Das gute Verhalten der Kinder wird sowohl von Mitschülern als auch von Lehrkräften gelobt. Ziel ist es natürlich, dass alle sich auch nach dem besonderen Tag bemühen, auf den freundlichen Umgang mit anderen zu achten.

Es gehört zum Ritual unserer Schule, dass am Freundlichkeitstag die Kinder und Eltern am Tor besonders freundlich von den Lehrkräften begrüßt werden.

Anschließend gibt es eine gemeinsame Eröffnung des Freundlichkeitstages mit allen Kindern der Schule.

Später wird der Schulhof angemalt. Die Schülerinnen und Schüler lassen mit Kreide freundliche Bilder auf dem Pflaster entstehen, wodurch der Pausenhof sehr bunt und sehr schön wird.

Am Ende des Tages gibt es einen gemeinsamen Abschluss mit allen Klassen. Es werden viele „freundliche“ Lieder gesungen. Am Schluss werden in jedem Jahr Luftballons mit Wünschen auf Postkarten zeitgleich in die Luft gelassen.

 

Tag der offenen Tür

Jedes Jahr laden wir alle interessierten Eltern herzlich ein, mit Ihrem Kind zu unserem Tag der offenen Tür zu kommen. Dieser findet in jedem Jahr im Dezember von 16 bis 18 Uhr statt. Den aktuellen Termin finden Sie unter dem Stichwort .

Nach einer offiziellen Begrüßung durch unser Schulleitungsteam und kurzen Kostproben unseres Schulchors bieten unsere Lehrkräfte Mitmach-Angebote für alle Kinder an und geben Einblick in unsere Unterrichtsprojekte.

Es darf gerätselt, gebastelt, gestaunt und gestaltet werden. Nebenbei erhalten Sie als Eltern einen Eindruck von unserem schönen Gelände, unseren Unterrichtsräumen und vor allem von unserer Unterrichtsarbeit und unseren Lehrkräften.

Gerne informiert Sie die Schulleitung darüber hinaus individuell bei Kaffee und Keksen in gemütlicher vorweihnachtlicher Atmosphäre über unsere Schule, unsere Unterrichtsmethoden und pädagogischen Konzepte und Projekte.

Die GBS ist selbstverständlich auch vertreten und informiert über die Gestaltung des Nachmittags

Mitglieder des Elternrates und des Schulvereins stehen ebenfalls beratend zur Verfügung.

Wir freuen uns auf sie und Ihr Kind!